Leichte Sprache - Campus Teilnehmer unterstützen aktiv im Hamburger Senat

29.11.2018 11:46

Im Projekt „Hamburgs online Beitrag zur barrierefreien IT“ (HHbIT) sollen Texte in Leichte Sprache übersetzt werden. Hierbei wird gemeinsam mit Menschen mit Handicap an einer neuen Präsentationsform der Texte gearbeitet. Ziel ist eine Verbesserung des Zugangs zu Informationen, zur besseren Teilhabe am öffentlichen und politischen Leben. Dazu werden in Arbeitsgruppen Designprototypen entwickelt. Diese werden durch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer getestet und bewertet - so können die Designprototypen verbessert werden. Insgesamt beteiligen sich zwischen 20 und 25 Freiwillige des Campus Uhlenhorst an den Workshops. Neben Jugendlichen und jungen Erwachsenen werden auch Seniorinnen und Senioren beteiligt, um möglichst viele Bedarfe ermitteln zu können. Abgesichert werden die Ergebnisse durch Expertinnen und Experten der Interessensverbände. Das Projekt läuft bis März 2020.

Siehe auf Facebook: HIER
Weitere Beiträge zu Leichte Sprache unter www.hamburg.de/leichte-sprache/

Zurück