Bildungsreise zum Kloster Nütschau

07.09.2015 00:00

Ein Bericht von Niclas und Jasmin

Montag haben wir uns alle mit unseren Koffern getroffen und sind vom Campus Uhlenhorst losgegangen zur Mundsburg. Bis zum Hauptbahnhof sind wir gefahren, dann ausgestiegen und danach wieder in den nächsten Zug eingestiegen. Danach sind wir in Bad Oldesloe ausgestiegen. Dann sind wir mit dem Taxi zum Kloster Nütschau gefahren. 

Als alle angekommen waren, haben wir die Zimmer aufgeteilt. Dann haben wir die Betten bezogen und dann gab es auch schon Mittagessen. Danach haben wir Freizeit gemacht und Spiele gespielt und ein paar Schüler waren draußen. Dienstag haben wir bei der Gartenarbeit mitgeholfen. Danach haben wir Mittag gegessen. Nach dem Mittag haben wir Freizeit gemacht und ein paar Schüler waren mit Herrn Fritze einkaufen. Die anderen Schüler haben weiter Freizeit gemacht. Mittwoch haben wir eine Nachtwanderung gemacht. Und wir haben ein Lagerfeuer gemacht. Das war sehr schön! Wir haben am Lagerfeuer Lieder gesungen. Das war auch sehr gut. Donnerstag sind wir schwimmen gegangen. Die andere Gruppe war shoppen in Bad Oldesloe. Abends haben wir Disco gemacht. Das war sehr gut! Freitag sind wir frühstücken gegangen im Kloster. Das war immer sehr lecker und nach dem Frühstück sind wir so langsam wieder nach Hause los gefahren.

Ein Bericht von Kristina F.

Wir sind am Montag den 7.09.2015 zur Klassenfahrt zum Kloster Nütschau gefahren. Wir sind mit der Bahn dorthin gefahren. Herr Fritze hat unser Gepäck in seinem Auto transportiert. Wir sind in Bad Oldesloe ausgestiegen und sind von dort aus mit Taxis zum Kloster weitergefahren. Als Erstes haben wir unser Zimmer bezogen. Um uns besser kennenzulernen haben wir Gemeinschaftsspiele gespielt und uns unterhalten. Am Dienstag haben wir den Mönchen Arbeit abgenommen. Wir haben Unkraut gezupft und Laub geharkt. Am Mittwoch verbrachten wir den Tag mit verschiedenen Spielen sowohl draußen als auch im Jugendhaus. Außerdem haben wir Holz für unser Lagerfeuer gesammelt, welches am Abend stattfinden sollte. Danach hat Herr Fritze eine Nachtwanderung mit uns gestartet. Er hat gruselige Dinge erzählt über Fledermäuse, Vampire und unheimliche Melodien. Am Donnerstag gab es zwei Unternehmungsgruppen. Zum einen die Bad Oldesloe Erkundungsgruppe, zum anderen die Schwimmgruppe. Beide Gruppen sind dorthin gewandert, eine Strecke von ca. 6 km. Am Abend haben wir eine Disco und eine Modenschau gemacht, die wir gerne bis in die Nacht gemacht hätten. Am nächsten Morgen sind wir wieder abgefahren. Insgesamt war die Klassenfahrt echt gut, um alle besser kennenzulernen.

Geschrieben von eurer Kristina F.

Zurück