Ausflug zum Tempel

06.10.2015 09:15

Bericht von Ida und Sophie vom 06.10.2015

Ausflug zum Jyoti Maiyya Hindu Tempel 

Wir sind vom Kurs Weltreligionen mit dem Bus nach Hamburg-Stelligen gefahren. Wir sind um 9:15 Uhr gestartet und sind bei der Beethovenstraße los gefahren. Dann mussten wir umsteigen in den Bus M 22 und sind direkt dahin gefahren. Das ist in der Nähe von der Imtech-Arena. Es war von außen beachtet nur ein Gebäude gewesen. 

Als wir dann drinnen waren mussten wir Treppen steigen. Aber auch Jonathan hat es trotz Rollstuhl nach oben geschafft. 

Der Tempel war überall mit Teppichen ausgelegt und uns haben Hinduisten von ihrer Religion erzählt. Es war sehr interessant wie das mit der Religion, den Göttern und den Bräuchen dort so ist. Das die Hindus an ein Leben nach dem Tod glauben, entweder wird man als Mensch wiedergeboren oder wenn man böses getan hat, wird man als Tier wiedergeboren. Und sie haben Gebetstage. Für sie sind Götter heilig - sie fasten sogar für die Götter. 

Am Ende haben wir indischen Milchreis und indischen Tee bekommen. Das war sehr lecker!

Zurück